Körperarbeit

Der TTouch ist eine Kombination aus kreisenden, hebenden und streichenden Bewegungen. Diese Bewegungen werden mit den Fingern und den Händen – ganz sanft – am Körper des Hundes ausgeführt.

Die kreisenden Bewegungen sind 1 1/4 Kreise, welche mit verschiedenen Hand- / Fingerhaltungen auf dem Körper des Tieres ausgeführt werden. Durch TTouch wird das parasympatische Nervensystem aktiviert und Oxytocin ausgeschüttet. So werden – messbar – der Herzschlag, Blutdruck und die Atmung ins Gleichgewicht gebracht. Stress wird reduziert und der Körper kann sich entspannen. Ein entspannter Körper sendet andere Signale an das Gehirn, als ein gestresster oder verspannter Körper.

Die Bewegungen des Tellington TTouch wirken auf die Zellen der Haut und Unterhaut ein. Dabei leiten Rezeptoren den Sinnesreiz über Nervenfasern an das Gehirn weiter. Der Körper ist untrennbar mit dem Gehirn verbunden. Dadurch befinden sie sich in einem permanenten Austausch von Gedanken und Emotionen. Das heisst, die Zellen werden fortlaufend vom Gehirn informiert und geben auch alle Informationen, über das was ihnen widerfährt, an das Gehirn zurück.

TTouch wird erfolgreich eingesetzt bei:

  • Gewitter- und Geräuschangst
  • Körperlichen Beschwerden
  • Scheu / Angst / Trennungsangst
  • Exzessivem Bellen
  • Aggression und Reaktivität
  • Hyperaktivität / Stress
  • Probleme bei der Fellpflege

Und vieles mehr…!